Branchen_News_03.10.18
Neuer Preis für klassische Musik

Neuer Preis für klassische Musik

Opus Klassik nennt sich der neue Preis für klassische Musik in Deutschland. Verliehen wird die Prämie in feierlichem Rahmen am 14. Oktober im Berliner Konzerthaus. An jenem Sonntagabend werden viele der Preisträger live auftreten, u. a. Opernstars wie Diana Damrau oder Juan Diego Florez, Nachwuchs-Heroen wie Regula Mühlemann oder Sheku Kanneh-Mason, die im Mai bereits bei der Hochzeit der jungen englischen Royals Prinz Harry und Meghan Markle einen Auftritt absolvierte. Der Höhepunkt wird allerdings der Auftritt von Ex-ABBA-Mitglied Benny Anderson sein, dem Pianisten der Kult-Band. Moderiert wird die Veranstaltung von einem nicht weniger kultigen Mann aus der Öffentlichkeit: Thomas Gottschalk. Ausrichter des Preises ist der neu gegründete „Verein zur Förderung der Klassischen Musik“ e. V., in dem Label, Veranstalter, Verlage und andere Personen der Klassik-Welt vertreten sind. Der „Opus Klassik“ ist der Nachfolger des „ECHO-Klassik“. Gezeigt wird die Veranstaltung im Fernsehen am 14.10. ab 22.15 Uhr im ZDF.

Bild: Opus Klassik – Preisträger in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“: Benny Anderson
© Knut Koivisto
Zu den Branchen_News
tonart Ausgabe Herbst 2018/3

Magazin lesen