Jazz_News_10.02.17
Al Jarreau verabschiedet sich von der Konzertbühne

Al Jarreau verabschiedet sich von der Konzertbühne

Al Jarreau, der erst vor zwei Monaten seine ausverkaufte Europatournee mit der NDR Bigband beendet hat, sieht sich aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, sämtliche Konzertauftritte in diesem Jahr abzusagen. Zurzeit befindet sich der Ausnahmesänger aufgrund von Erschöpfung im Krankenhaus in Los Angeles. Dort erhält er eine ausgezeichnete medizinische Betreuung, die Behandlungen schlagen gut an, sodass sich sein Zustand langsam verbessert. Jedoch verbieten die Ärzte ihm, seine für 2017 geplanten Konzerte, so auch seine Sommer–Termine in Deutschland, durchzuführen. Al Jarreau hat diese Entwicklung zum Anlass genommen, sich nun generell vom Bühnengeschehen zurückzuziehen. Er blickt zurück auf 50 erfüllte Jahre im Dienste der Musik auf den Bühnen der Welt und ist überaus dankbar für die Unterstützung durch sein treues Publikum, die engagierten Musiker und allen anderen an seiner Seite, die diese Momente mit ihm teilen durften und zu seinem Erfolg beigetragen haben. - © Foto: MJ Kim
Zu den Jazz_News
tonart Ausgabe Winter 2018/4

Magazin lesen