High Fidelity_News_03.04.14
Kabel Deutschland erweitert HD-Angebot

Kabel Deutschland erweitert HD-Angebot

Der Satellit war mal wieder schneller: Über Astra ist das komplette öffentlich-rechtliche TV-Angebot schon länger in HD empfangbar. Jetzt zieht auch Kabel Deutschland nach, das sich bisher auf Das Erste, ZDF und Arte in HD beschränkt hat. Anfang April sollen nun fast alle „Dritten“ sowie 3sat, Phoenix, KiKa und ZDF neo in HD ins Kabel eingespeist werden. Aus dem Analogangebot werden dagegen einige der dritten Programme, die nicht regional vorgeschrieben sind, verschwinden, um weiteren Privatprogrammen Platz zu machen. Kabel Deutschland hatte sich bisher geweigert, weitere öffentlich-rechtliche HD-Programme einzuspeisen, weil ARD und ZDF keine Gebühren für die Kabel-Weiterleitung mehr bezahlen. In dieser Sache laufen noch diverse Gerichtsverfahren, bei denen Kabel Deutschland weiterhin die Rechtsauffassung vertritt, dass die Rundfunkanstalten für die Verbreitung ihrer Programme zahlen müssen. - © Foto: Kabel Deutschland
Zu den High Fidelity_News
tonart Ausgabe Winter 2018/4

Magazin lesen