High Fidelity_News_14.02.14
Jugendwelle statt BR Klassik?

Jugendwelle statt BR Klassik?

Zum wiederholten Mal taucht beim Bayerischen Rundfunk die Idee auf, das Radioprogramm BR Klassik nicht mehr über UKW auszustrahlen und die frei werdenden Frequenzen für die Jugendwelle „Puls“ zu nutzen. BR Klassik wäre dann nur noch mit einem DAB-Radio sowie über Satellit und Kabel mit einem DVB-Receiver zu empfangen. Frühere Überlegungen dieser Art hatten zu massenhaften Protesten der Klassik-Gemeinde geführt. Versüßen möchte der BR den Klassik-Hörern nun den Umstieg mit einem erweiterten Internet-Angebot: Dort sollen Live-Konzerte übertragen werden, und es sollen eigene Web-Seiten für die vier Klangkörper des BR – Symphonieorchester, Münchner Rundfunkorchester, Chor des Bayerischen Rundfunks und musica viva – eingerichtet werden. Protest gegen die Sender-Rochade kommt auch vom Verband der privaten Radio- und Fernsehveranstalter: Die sehen nicht gern, dass gebührenfinanzierte Anstalten zusätzliche massenattraktive Programme über UKW ausstrahlen. Weitere Infos unter www.br.de. - © Foto: BR
Zu den High Fidelity_News
tonart Ausgabe Winter 2018/4

Magazin lesen